Junge Frau im Migros Supermarkt nutzt Subito Go
VORWORT

Liebe Genossenschafterinnen, liebe Genossenschafter

Erneut blicken wir auf ein anspruchsvolles, von der Coronavirus-Pandemie geprägtes Jahr zurück. Trotz der zahlreichen Herausforderungen, vor die uns das letzte Jahr gestellt hat, war unser Handeln stets auf unsere Kundinnen und Kunden und ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

In unseren 2021 neu eröffneten oder umgebauten Filialen – wie derjenigen in Solothurn-Öufi, in Aarau-Igelweid oder im bernischen Hinterkappelen – wurde umgesetzt, was dem Bedürfnis nach beispielsweise einer übersichtlicheren Warenpräsentation und angenehmeren Zirkulationswegen entspricht. Parallel dazu haben wir laufend unsere Online-Kanäle ausgebaut und diese mit den stationären Einkaufsmöglichkeiten vernetzt. Indem wir alle online und offline verfügbaren Angebote miteinander verbinden, kaufen unsere Kundinnen und Kunden flexibel und ihren Bedürfnissen entsprechend ein.

«Herzlichen Dank, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten.»

Um den neuen Ansprüchen an flexibles Einkaufen – auch ausserhalb der gängigen Öffnungszeiten – gerecht zu werden, testet die Migros Aare ausserdem mit Voi Cube an vorerst zwei Standorten eine innovative und praktische Einkaufsergänzung: Im kleinen Voi-Würfel findet sich rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche ein ausgewogenes Sortiment der wichtigsten Grundprodukte, die mittels einer App und einer Self-Scanning-Kasse ganz einfach bezogen werden können.

Um auch inskünftig für die wachsenden Anforderungen in der Logistik gerüstet zu sein, erweitern wir am Standort Schönbühl unsere Logistikplattform. Ein riesiges Projekt, das wie geplant voranschreitet und ein anschauliches Beispiel für unser diesjähriges Motto «So geht Zunkunft» sein wird: Hier entsteht eine der modernsten Sortieranlagen der Schweiz, ausgestattet mit der neusten Technik.

Das Jahr 2021 war Migros Aare-intern zudem von grossen Veränderungen geprägt. Im Rahmen unseres Transformationsprogramms «Transform» haben wir unsere Strukturen konsolidiert und uns damit vorausschauend für die Zukunft aufgestellt. Einige Kolleginnen und Kollegen sind in neu entstandene nationale Organisationen–wie beispielsweise die Fachmarkt AG oder die Miduca AG, welche die Klubschulen vereint–übergetreten, andere haben neue Funktionen innerhalb der Migros Aare übernommen.

Auch auf Geschäftsleitungsebene haben uns grosse personelle Veränderungen begleitet. Die vorzeitige Pensionierung des bisherigen Geschäftsleiters Anton Gäumann im November kam unerwartet und hat in der Folge Unsicherheit ausgelöst. Die Aufgabe des Geschäftsleiters ad interim wird es nun sein–zusammen mit seiner Kollegin und den Kollegen aus der Geschäftsleitung–Stabilität und Kontinuität zu vermitteln, so dass wir den eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen und unsere Ziele erreichen können.

Reto Sopranetti wird dieses Amt, genau wie die Leitung seiner bisherigen Direktion Retail, mit grosser Motivation, hoch gesteckten Zielen und viel Freude weiterführen. Dabei darf er auf die grosse Unterstützung all seiner engagierten Kolleginnen und Kollegen in der Migros Aare zählen. Ihnen allen gebührt an dieser Stelle unser herzlicher Dank.

Die Migros Aare wird sich auch im kommenden Jahr mit Leidenschaft für ihre Kundinnen und Kunden einsetzen. In einer sich permanent verändernden Welt ist und bleibt die Migros Aare eine verlässliche Partnerin an Ihrer Seite.

 

Herzlichen Dank, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten.

Frühzeitige Pensionierung von Anton Gäumann

Mitte November übergab Anton Gäumann die operative Geschäftsführung der Migros Aare ad interim an seinen Stellvertreter Reto Sopranetti. Der erfahrene Detailhandels-Profi führt bis Ende März die Geschäftsleitung parallel zu seiner angestammten Aufgabe als Leiter der Direktion Retail (Supermarkt, Fachmarkt, Gastronomie). Reto Sopranetti ist seit über 25 Jahren für die Migros Aare tätig. Nach einer Berufslehre bildete er sich zum Marketingleiter weiter und absolvierte verschiedene Managementausbildungen. Seit über 25 Jahren ist er in verantwortungsvollen Aufgaben für die Migros Aare tätig. So leitete er unter anderem die Marketing-Dienste, die Verkaufsregion Berner Oberland und die Direktion Fachmarkt, bevor er die Leitung der Direktion Retail übernahm.

Thomas Aebersold, Präsident der Verwaltung Migros Aare, dankt Anton Gäumann für dessen langjährige, erfolgreiche Tätigkeit für die Migros Aare und die Migros-Gemeinschaft: «Anton Gäumann hat sich in über 35 Berufsjahren grosse Verdienste erworben. Er engagierte sich uneingeschränkt für die Migros, für unsere Kundschaft und unsere Mitarbeitenden sowie für den Detailhandel in der Schweiz. Mit seinem zupackenden Führungsstil und seinem grossen persönlichen Einsatz erneuerte er in jüngster Zeit tiefgreifend die Strukturen der Migros Aare und machte damit unsere Genossenschaft fit für die Zukunft.»

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten 

3.34 Mrd.

Umsatz in CHF

Umsatz

nach Bereich in %

269

Verkaufsstellen und Einkaufscenter der Migros Aare

538059

Genossen­schafts­mitglieder

327878

Quadratmeter Verkaufsfläche

11301

Mitarbeitende aus 149 Nationen

67%

Frauenanteil 

21

Lehrberufe

Top Ten

Meist­verkaufte Produkte im Super­markt

  1. ~20'000'000 Stück
    1. Banane
    Bananen
  2. 4'746'377 Stück
    2. Gurke
    Salatgurken
  3. 3'670'287 Liter
    3. Wiesen­milch Drink, Past
    Wiesenmilch
  4. 3'045'394 Stück
    4. Mokka-Joghurt
    Mokka Joghurt
  5. 2'550'753 Stück
    5. Avocado
    Avogado
  6. 2'495'008 Stück
    6. Zitrone
    Zitronen
  7. 2’386’823 Stück
    7. Schokoladen-Joghurt
    Schokoladen Joghurt
  8. 2'322'732 Liter
    8. Wiesenmilch Vollmilch, Past
    Weisenmilch Drink
  9. 2'170'762 Stück
    9. Eisbergsalat
    Eisbergsalat
  10. 2'064'434 Stück
    10. Die Butter, 250g
    Butter
JAHRESRÜCKBLICK DER MIGROS AARE

WAS UNS 2021 BEWEGTE

  1. Brücken für die Zukunft

    Die Migros Aare erweitert derzeit ihre Logistikplattform Schönbühl. Dazu werden unter anderem eine neue Logistik- und Fussgängerbrücke sowie eine neue LKW-Brücke über der A6 gebaut. Um genug Platz für diese Brücken zu schaffen, musste die bestehende Fussgängerbrücke zwischen dem Parkhaus Shoppyland und dem Fachmarkt OBI zurückgebaut werden. Die Fussgängerverbindung über die Autobahn wird während der gesamten Bauzeit (bis Ende 2022) durch eine temporäre Fussgänger-Passerelle sichergestellt.

    01.01.2022 00:00
  2. Neu in der Geschäftsleitung

    Mario Runco nahm per 1. Februar Einsitz in der Geschäftsleitung der Migros Aare. Seit Juli 2017 leitete der 42-Jährige die Unternehmensentwicklung, welche nun unter der Bezeichnung Corporate Development zur eigenen Direktion wird.

    01.02.2022 00:00
  3. Voi-là : «Voi Cube» – 24/7 für alle da

    Voi Cube ist ein personalloser, nur gerade 18 Quadratmeter grosser Container mit einem ausgewählten Sortiment, zu welchem der Kunde über eine App Zugang erhält. Dort stehen die Produkte rund um die Uhr zur Verfügung, auch an Feiertagen. Damit soll das Bedürfnis nach flexibleren Öffnungszeiten abgedeckt werden. Voi Cube-Teststandorte waren Grenchen (Februar bis Dezember 2021), und sind nach wie vor Bern-Marzili (seit Juni 2021) und Bern-Ostring (seit Oktober 2021)

    01.02.2022 00:00
  4. FoodNow: Essenslieferdienst made by Migros Aare
    Website Foodnow.ch

    FoodNow ist ein neuer Essenslieferdienst, der in der Stadt Bern pilotiert wird. Kunden können über die Plattform aus einer vielfältigen Auswahl an Restaurants verschiedenster Küchen wählen und sich ihr Lieblingsessen nach Hause bestellen. Die Lieferung erfolgt kostenlos per Velokurier. Bis jetzt sind über 100 Berner Restaurants mit dabei und das Angebot wird laufend ergänzt. Eine Erweiterung des Liefergebietes ist geplant.

    01.03.2022 00:00
  5. Neuer Treffpunkt für Hinterkappelen

    Am 19. Oktober 2019 legte die Migros Aare den Grundstein zum Neubau des Chappelemärit in Hinterkappelen. Am 29. April 2021 öffneten sich die Türen zur komplett neu erbauten Supermarkt-Filiale in Hinterkappelen.

    01.04.2022 00:00
  6. Eine neue Migros und ein neues Restaurant für Konolfingen

    Anfang Oktober 2019 legte die Migros Aare den Grundstein zum Neubau einer Migros in Konolfingen. Am 20. Mai 2021 eröffnete der komplett neu erbaute Supermarkt und ein Migros-Restaurant in Konolfingen.

    01.05.2022 00:00
  7. Als «Member» mitgestalten und profitieren

    Die über 500'000 Genossenschafterinnen und Genossenschafter bilden die starke Basis der Migros Aare. Um ihr Engagement und ihre Treue noch stärker wertzuschätzen, hat die Migros Aare Anfang 2021 ein Member-Programm und eine digitale Member-Plattform lanciert. Als Member kommen die Genossenschafterinnen und Genossenschafter in den Genuss von Vorteilsangeboten bei ausgesuchten Produkten und Dienstleistungen der Migros Aare.

    01.06.2022 00:00
  8. Migros Aare mit drei «herausragenden» Locations

    Wer ein Meeting, einen Event oder eine Hochzeit plant, ist bei der Migros Aare genau richtig: Erneut wurden der Welle 7 Workspace, der Gurten – Park im Grünen und das Restaurant Limpach’s zu den schönsten Locations der Schweiz gewählt.

    01.06.2022 00:00
  9. Herzliche Gratulation!

    221 Lernende aus allen Bereichen der Migros Aare dürfen sich über ihren erfolgreichen Abschluss freuen. Das entspricht einer Quote von hohen 96 Prozent. 13 Lernende aus der Migros Aare platzierten sich gar in den eidgenössischen Rängen. Die beste Gesamtnote (5.7) erreichte Joy Hotti (Systemgastronomiefachfrau, Migros-Restaurant Marktgasse in Bern).

    01.07.2022 00:00
  10. Ein «Micasa Home» für Langendorf

    In Langendorf eröffnete der dritte Micasa-Home-Standort im Wirtschaftsgebiet der Migros Aare und der erste im Kanton Solothurn. Im Micasa Home findet man alles rund ums Einrichten. Alle Möbel, Leuchten und Teppiche aus der Micasa-Welt können in den Micasa-Home-Filialen bestellt und in die Filiale oder nach Hause geliefert werden.

    01.07.2022 00:00
  11. Eine neue Migros für Chly Wabere

    Der Neubau in Chly Wabere präsentiert eine komplett neue Migros, einen Denner, eine Apotheke und einen Kiosk. Anstelle des vorherigen Gebäudes wurde ein eingeschossiger Pavillon-Neubau realisiert und der 1300 Quadratmeter grosse Supermarkt im Untergeschoss komplett saniert.

    01.08.2022 00:00
  12. Nächste Schritte für den «Emmepark» vorgestellt

    Die Gemeinde Utzenstorf, Digitec Galaxus, Post und Migros Aare haben die Bevölkerung der Region Utzenstorf über den aktuellen Stand zur Entwicklung des Areals «Emmepark» informiert. In einem ersten Schritt wollen Digitec Galaxus mit einem hochmodernen Distributions- und Servicezentrum sowie die Post mit einem regionalen Paketzentrum über 500 neue Arbeitsplätze ansiedeln. Der Rückbau der ehemaligen Papierfabrik wird Ende 2022 planmässig abgeschlossen.

    01.08.2022 00:00
  13. Für den schnellen Einkauf

    Im Neubau am Bahnhof Ostermundigen eröffnet die Migros Aare einen neuen Supermarkt auf einer Fläche von gut 600 Quadratmetern. Das freut insbesondere Frühaufsteher und Späteinkäufer, da diese Filiale bereits frühmorgens öffnet und erst spätabends schliesst.

    01.09.2022 00:00
  14. Heimberg wird um eine Migros attraktiver

    Im Neubau Heimberg öffnet der jüngste Supermarkt der Migros Aare seine Türen. Die 1000 Quadratmeter grosse Filiale befindet sich im Erdgeschoss, verfügt über Tageslicht und ist verkehrstechnisch ideal gelegen: Nicht nur von der Hauptstrasse, sondern auch vom Radweg Thun-Heimberg aus ist ein Besuch praktisch und einfach.

    01.10.2022 00:00
  15. Den Sternen bald ein Stück näher

    Auf dem Berner Ausflugsberg wird das Projekt «Sternwarte auf dem Gurten» umgesetzt. Dafür hat die Migros Aare im Mai ein Baugesuch bei der Gemeinde Köniz eingereicht, welches nun Ende September bewilligt wurde. Im Oktober begann bereits der Bau des Fundaments für das Observatorium, die Eröffnung fand im Rahmen der Spielparkeröffnung am 20. März 2022 statt.

    01.10.2022 00:00
  16. Zukunftstag

    Am 11. November fand der alljährliche Zukunftstag nach einer corona-bedingten Pause wieder statt. Über 300 Kinder nahmen die Gelegenheit wahr und durften ein Elternteil oder eine Bezugsperson aus dem Bekanntenkreis an diesem Tag bei der Arbeit in der Migros Aare begleiten.

    02.11.2022 00:00
  17. Mit «Migros Fitnesspark» und «Activ Fitness» in die Zukunft

    Die Fitnessanlagen Migros-Fitnesspark, Migros-Fitnessclub und Only Fitness wurden per 1. Januar 2022 an die Activ Fitness AG, einer Tochterfirma der Genossenschaft Migros Zürich, übertragen. Damit fokussiert die Migros Aare im operativen Bereich künftig vermehrt auf ihr Kerngeschäft. Das Bernaqua Erlebnisbad samt Fitness und Wellness verbleibt weiterhin bei der Migros Aare. Dies aufgrund der Nähe und Bedeutung als integraler, wichtiger Bestandteil des Einkaufs- und Erlebniscenters Westside. Zur besseren Kundenorientierung werden die Fitnessanlagen nur noch unter den Marken «Migros Fitnesspark» (umfassende Trainings- und Erholungsangebote) und «Activ Fitness» (bestes Angebot zum besten Preis) am Markt auftreten.

    01.11.2022 00:00
  18. Neue Abteilung «Unternehmenssicherheit»

    Sicherheitsthemen im Unternehmen gewinnen stark an Bedeutung. Die Bandbreite reicht von Datenschutz und Informationssicherheit, über Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, IT-Sicherheit und Cyber-Security bis hin zu Gebäude- und Diebstahlschutz. Um den gestiegenen Anforderungen an die Sicherheit gerecht zu werden, schafft man in der Direktion Corporate Development deshalb eine neue Abteilung «Unternehmenssicherheit». Die Bündelung der Aufgaben rund um die Unternehmenssicherheit hat zur Folge, dass der Sicherheitsdienst - bisher eine Stabstelle der Geschäftsleitung - nun in den neuen Bereich Unternehmenssicherheit integriert wird.

    01.12.2022 00:00
HIGHLIGHT 2021

Mit «Transform» in die Zukunft

Zum Artikel

Reto Sopranetti
Testimonials

Doppelt gefordert

Die Pandemie hat die Arbeit vieler Mitarbeitenden verändert. Dazu gehören Kurzarbeit, Homeoffice, Fernunterricht oder Sonderschichten im Supermarkt. Vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzählen, wie sie die vergangenen Monate erlebt haben. Zu einer noch wichtigeren Anlaufstelle wurde die Sozialberatung: Leiterin Karin Anderegg weiss, was die Mitarbeitenden beschäftigt.