Wir blicken auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr zurück. Doch bevor wir auf all die Geschichten eingehen, die das Jahr 2023 geschrieben hat, möchten wir uns bei Ihnen bedanken – für Ihre Treue und Ihre Verbundenheit.

Wie sagte es schon Gründervater Gottlieb Duttweiler? Die Migros ist eine Brücke. 

Sie verbindet Lieferantinnen und Produzenten mit Konsumentinnen und Konsumenten. An diesem Grundsatz hat sich, auch wenn seit der Gründung der Migros bald 100 Jahre vergangen sind, nichts geändert.

Ganz im Gegensatz zu den Umständen. Immer rasanter schreitet der Wandel voran. Der Wettbewerb spielt, die Konkurrenz schläft nicht und auch das Einkaufsverhalten ist anders als vor zwanzig Jahren. Die Menschen kaufen häufiger ein, näher am Wohn- und Arbeitsort – oder auf dem Weg dazwischen. Die Migros steht da mittendrin. Auch sie muss und will sich verändern. Unser Anspruch dabei: Näher zu Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden.

Portrait von Thomas Aebersold und Reto Sopranetti

Herzlichen Dank für Ihre Treue und Ihre Verbundenheit.

Wir als Migros stellen uns den neuen Herausforderungen, damit wir auch in Zukunft Ihren Ansprüchen gerecht werden. Deshalb rückt die Migros-Gemeinschaft stärker zusammen und konzentriert sich noch stärker auf ihr Kerngeschäft, den Supermarkt. Vor diesem Hintergrund ist die Gründung der Migros Supermarkt AG zu verstehen. Und auch die Einstellung unseres Online-Supermarkt-Pilotprojekts My Migros im vergangenen Herbst, bei dem wir sehr viel gelernt haben, von dem nun auch die Migros-Online-Kundschaft schweizweit profitiert.

Auch auf personeller Ebene gab und gibt es bei der Migros Aare laufend Veränderungen. In der Geschäftsleitung hat im Frühling mit Bernard Gruhl ein neuer Leiter Logistik seine Arbeit aufgenommen. Und gleich zum Jahresbeginn 2024 startete André Töngi als Leiter Immobilien. Ein frischer Wind weht nicht nur durch die Betriebszentrale in Schönbühl, sondern auch durch zahlreiche Filialen der Migros Aare. Zuverlässig aber sind wir vor allem dank Tausenden von Mitarbeitenden, die uns seit vielen Jahren und Jahrzehnten treu sind.

Ob Mitarbeitende, Kunden oder Unternehmen: Wir alle haben in den letzten Monaten gespürt, wie die Preise stiegen, die Mieten anzogen und die Krankenkassenprämien ungebremst nach oben schnellten. Das ist ein Ansporn für uns als Migros, unsere Kosten genau zu prüfen. Damit wir Ihnen, unseren Kundinnen und Kunden, nicht nur den besten Service, sondern vor allem auch das beste Preisleistungsverhältnis bieten können.

Für unsere Mitarbeitenden wollen wir eine zuverlässige und attraktive Arbeitgeberin sein. Denn die frische Ware fährt nicht von allein in den frühen Morgenstunden in die Filialen, die Regale füllen sich nicht von selbst. Mehr als 8000 Menschen sind in den Kantonen Aargau, Bern und Solothurn für die Migros im Einsatz. Vor ihnen allen ziehen wir den Hut und sagen: «Merci für euren unermüdlichen Einsatz!»

Wie gut kennen Sie die Migros Aare?
Testen Sie Ihr Wissen 
und gewinnen Sie.

QUIZ STARTEN












Zahlen und Fakten

Die Migros Aare in Zahlen

3.34 Mrd.

Umsatz in CHF

547’784

Genossenschafterinnen und Genossenschafter

19

Lernberufe

444

unterstützte Veranstaltungen Kulturprozent

340’512.87

Quadratmeter Verkaufsfläche

253

Verkaufsstellen und Einkaufscenter Migros Aare

8’887

Mitarbeitende aus 98 Nationen

3’274

bewilligte Kleinspenden Kulturprozent

1’328

Anzahl Produkte «Aus der Region. Für die Region.»

6’765

SBB-Gutscheine digital und automatisiert per Microsoft Teams an Mitarbeitende verschickt

Top Ten

Meist­verkaufte Produkte im Super­markt

  1. ~19'523'000 Stück
    Platz 1
    Banane
    Bananen
  2. 15'888'336 Stück
    Platz 2
    Rispentomaten
    Rispentomaten
  3. 4'684'604 Stück
    Platz 3
    Gurken
  4. 3'221'675 Liter
    Platz 4
    Wiesenmilch Drink
  5. 2'400'323 Stück
    Platz 5
    Avocados
  6. 2'045'038 Stück
    Platz 6
    Red Bull Energy-Drink (250ml)
  7. 1'962'956 Liter
    Platz 7
    Wiesenmilch Vollmilch
  8. 1'896'406 Stück
    Platz 8
    Peperoni gemischt (500g)
  9. 1'803'116 Stück
    Platz 9
    Tomaten Cherry Zweig (500g)
  10. 1'753’501 Stück
    Platz 10
    Die Butter, 250g
Top Five

Meist­verkaufte Produkte im Fach­markt

  1. 49’151 Stück
    Do it + Garden | AdR-Geranien
  2. 20’319 Stück
    Obi | Mähkante
  3. 14'039 Stück
    SportX | Sponser-Trinkflasche
  4. 1’221 Stück
    Melectronics | Apple iPad 9th 10.2 WiFi
  5. 942 Stück
    Micasa | Matratze Sanaflex Zone 90x200
JAHRESRÜCKBLICK DER MIGROS AARE

WAS UNS 2023 BEWEGTE

  1. Gemeinsam durch die Adventszeit

    Ob hinter der Bar am Aarefyrabe in der Betriebszentrale, in der Logistik oder im Verkauf; Die Mitglieder der Geschäftsleitung packten in der Weihnachtszeit kräftig mit an. Zusammen mit zahlreichen Kadermitarbeitenden und Mitarbeitenden aus der Betriebszentrale Schönbühl arbeiteten die Mitglieder der Geschäftsleitung – im traditionell äusserst arbeitsintensiven Schlussspurt vor Weihnachten an unterschiedlichen Orten an der Verkaufsfront mit. So wurden gleich mehrere GL-Mitglieder beim Anrichten von Fleischplatten gesichtet, andere bestückten Kühlregale oder betätigten sich in der Warenlogistik.

    01.12.2022 00:00
  2. Neuer L-GAV

    Im Januar 2023 tritt der mit den internen und externen Sozialpartnern neu ausgehandelte Landes-Gesamtarbeitsvertrag für die Jahre 2023 - 2026 in Kraft. Mit der Überarbeitung dieses Vertrages geht die Migros Aare noch stärker auf die verschiedenen Bedürfnisse unserer vielfältigen Belegschaft ein, indem sie die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten weiter unterstützt. Gleichzeitig wird mit der Förderung interner Angebote in den Bereichen Weiterbildung, Fitness und Freizeit die Gesundheit und das kontinuierliche Lernen unserer Mitarbeitenden unterstützt.

    01.01.2022 00:00
  3. Neuer Supermarkt im Steffisburger Unterdorf

    Am 23. Februar 2023 öffnet der neue Migros-Supermarkt im Steffisburger Unterdorf seine Türen. Auf einer Verkaufsfläche von 1’708 Quadratmetern sorgt das neuste Ladenlayout für einen angenehmen Einkauf. Besonderes Augenmerk wurde auf die Frischeabteilung gelegt. Neben der bedienten Fleischtheke gibts auch eine Fischtheke; und die Blumenabteilung beherbergt zusätzlich eine PickMup-Abholstation. Beim Bau wurde viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So erfolgt die Beheizung ausschliesslich via Wärmerückgewinnung und mit einer Grundwasserwärmepumpe. Ausserdem werden konsequent neue Konzepte zur Stromeinsparung angewendet.

    01.02.2022 00:00
  4. «Login für alle» - ein Erfolg für alle

    Alle Mitarbeitenden der Migros Aare auf der Verkaufsfläche und in der Logistik haben mit ihrem persönlichen Smartphone über die Microsoft-App «Teams» einen mobilen Zugang zu digitalen Werkzeugen, Informationen und Services der Migros Aare. Seit dem Start des Projekts Ende 2022 haben von insgesamt 7'035 Mitarbeitenden auf der Verkaufsfläche und in der Logistik, fast 70% der Mitarbeitenden MS «Teams» heruntergeladen und nutzen es aktiv für die Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb ihrer Filiale. Die Migros Aare geht damit neue Wege in der digitalen Kommunikation und Zusammenarbeit.

    01.03.2022 00:00
  5. Geschäftsjahr 2022: Migros Aare bleibt Marktführerin und wächst in der Nahversorgung

    In einem herausfordernden Geschäftsjahr hat die Migros Aare die Marktführerschaft im Detailhandel ihres Wirtschaftsgebiets weiter gefestigt. Der Gesamtumsatz belief sich 2022 auf 3.25 Mia. Franken. Es ist der Migros Aare gelungen, noch mehr Kundinnen und Kunden in ihren Formaten zu begrüssen und die Nahversorgung mit den Voi-Migros-Partnern auszubauen. Trotz des anspruchsvollen Geschäftsjahres konnte, wie in den Vorjahren, in den Markt investiert werden. Insbesondere sind die hohen Auffrischungsinvestitionen in das Filialnetz und in die neue Logistikplattform am bestehenden Standort in Schönbühl zu erwähnen.

    01.04.2022 00:00
  6. Bernhard Gruhl wird Leiter Operations der Migros Aare

    Bernard Gruhl übernimmt am 1. Mai 2023 die Leitung der Direktion Operations und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Aare. Bernard Gruhl ist war als Senior Consultant im Excellence Team der M-Industrie angestellt und mit der Führung von strategischen Projekten betraut. Davor war er während zweieinhalb Jahren bei der ELSA (Estavayer Lait SA) als Logistik- und Supply-Chain-Manager tätig. Bernard Gruhl hat 14 Jahre lang bei Nestlé gearbeitet, dies in verschiedenen Positionen und Ländern. Vorwiegend als Betriebsleiter in der Produktion und als Projektingenieur. Der 53-jährige Bernard Gruhl hat einen Abschluss der ETH Zürich als Maschineningenieur, einen Master der EPF Lausanne und Weiterbildungen in Betriebswirtschaft und Business Leadership.

    01.05.2022 00:00
  7. Per Du in den Sommer

    Im Sommer haben sich die Geschäftsleitung und die Vorgesetzten mit der Du-Kultur auseinandergesetzt und sich klar für die Einführung ausgesprochen. Denn das Duzen baut Distanz zwischen Hierarchieebenen ab und fördert ein partnerschaftliches Klima. Es schafft Nähe, es erleichtert das Aufeinander-Zugehen, ist zeitgemäss und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Du-Kultur gilt innerhalb der Migros Aare für alle Mitarbeitenden. Für künftige Mitarbeitende gilt das Du, sobald er/sie für die Stelle mündlich zugesagt hat. Die Sie-Form gilt gegenüber der Kundschaft, gegenüber Partnern, Bewerbenden oder Lieferanten sowie bei der M-Infoline. Selbstverständlich dürfen Mitarbeitende darauf bestehen, weiterhin gesiezt zu werden.

    01.06.2022 00:00
  8. Applaus für unsere Lernenden!

    219 Lernende aus allen Bereichen der Migros Aare feierten am 7. Juli auf dem Berner Hausberg Gurten ihren erfolgreichen Abschluss. Die Erfolgsquote der Migros-Aare-Lernenden war erneut sensationell: Von 226 Lernenden, die zur Abschlussprüfung angetreten sind, haben 219 bestanden. Eine Erfolgsquote von 97 Prozent. Ausserdem haben es 20 Lernende in die eidgenössischen Ränge ­geschafft, sie haben also die Note 5,3 und höher. Nach der Ehrung der besten Lernenden und der Übergabe der verdienten Erfolgsprämien gabs ein feines Buffet, und in der Fotobox konnten originelle Erinnerungsbilder von diesem wichtigen Ereignis geschossen werden.

    01.07.2022 00:00
  9. Migros-Tochter FoodNow weitet sich aus

    Das einstige Pilotprojekt aus dem Bereich «New Business» ist seit Februar 2023 als eigenständige AG und Tochtergesellschaft der Migros Aare und des Migros-Genossenschafts-Bunds unterwegs. Und das mit Erfolg: Das Einzugsgebiet wird laufend vergrössert und das Start-Up wächst monatlich um 30%. Nach Bern und Agglomeration sowie Thun, kamen jüngst die Regionen Solothurn, Olten und Aarau dazu. Jetzt plant FoodNow, weiter durch den Kanton Aargau in die Region Zürich zu expandieren. Dabei möchte FoodNow vor allem eins: «Den Markt für Restaurantlieferdienste neu denken. Fair, regional und persönlich» sagt FoodNow-CEO Fabian Künzli. Werte, für die die Migros steht.

    01.08.2022 00:00
  10. Neu in der Verwaltung

    Karin Wynen und Kurt Plattner komplettieren per 1. September 2023 die Verwaltung. Die 56-jährige Karin Wynen aus Lenzburg bringt viel Erfahrung in Konzernen und mittelgrossen Unternehmen mit. Aktuell ist sie als CFO bei der Glutz-Gruppe tätig, einem Solothurner Schliesstechnikunternehmen. Der 58-jährige Kurt Plattner stammt aus dem bernischen Kirchlindach. Er weist langjährige Erfahrung in den Bereichen Finance & Controlling, Treasury und Corporate Governance auf. Zurzeit ist er für Swiss Automotive Group in verschiedenen Finanzprojekten tätig.

    01.09.2022 00:00
  11. Zwei neue Photovoltaik-Anlagen

    In den beiden Einkaufszentren Westside in Bern-Brünnen und Ladedorf in Langendorf werden zwei neue Photovoltaik-Anlagen verbaut. Spektakulär: Die Solar-Panels wurden im Westside per Helikopter angeliefert und aufgesetzt. Mit den neuen Anlagen werden im Westside jährlich 1'400'000 kWh generiert. Dies entspricht dem Verbrauch von rund 300 Durchschnittshaushalten. In Langendorf sind es ca. 430'000 kWh. Bis Ende 2023 hat die Migros Aare über 60'000 m2 Photovoltaik-Module auf ihren Liegenschaften verbaut, dies entspricht der Fläche von 8,5 Fussballfeldern. Das langfristige Ziel der Migros Aare ist es, auf sämtlichen geeigneten Dachflächen ihrer Filialen Photovoltaik-Anlagen zu installieren.

    01.10.2022 00:00
  12. Zu sich und anderen schauen: Interne Kampagne «Lueg zu dir!»

    Der Migros Aare ist das Thema Gesundheit sehr wichtig. Sie nimmt ihre Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitenden wahr und engagiert sich mit einer neuen Gesundheitsstrategie stark dafür. Um die gesundheitsbedingten Absenzen im Griff zu behalten, lanciert die Migros Aare neben Führungsschulungen zum Thema Gesundheit, die Kampagne «Lueg zu dir».

    01.11.2022 00:00
HIGHLIGHT 2023

Wandel als Chance

Veränderungen sind Teil des Lebens. Manche sind gewollt – andere brechen über uns herein und beenden lieb gewordene Gewohnheiten. Entscheidend ist fast immer, mit welcher Einstellung wir dem Neuen begegnen. 
Der Wandel als Dauerzustand, die konstante Veränderung als Normalität – das Neue begleitet uns bei der Arbeit ebenso wie im privaten Alltag. Teuerung, Digitalisierung, Arbeitskräftemangel, steigende Kundenerwartungen – wir sind im Kleinen wie im Grossen gefordert. Dieser Situation begegnen wir erfolgreich, wenn wir neugierig bleiben, bereit sind, unsere Komfortzone zu verlassen und den Mut zeigen, Neues positiv aufzunehmen.

Zum Artikel